[Ddorf] Militär beim Marathon getortet

Eine sahnige antimilitaristische Aktion eriegnete sich am 2. Mai in Düsseldorf während des Marathonlauf 2010: Reservist/innen in Militäruniform wurden mit Torten begrüßt.
Dabei flogen zwei Torten auf einen Streckenposten, denn immer öfter versuchen die Bundeswehr und ihre angegliederten Organisationen, wie die ReservistInnen, in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen. Dies ist eine schleichende Militarisierung der Gesellschaft. Auch der Einsatz als Streckenposten während des Marathons ist eine Werbung für das Kriegsgeschäft der Bundeswehr, denn die ReservistInnen sollen Sympathie erzeugen. [Indymedia News]

krisentranspi_ffm_500.jpg
dazwischengehen_org.png